,

Dialogue Summit 4.-7. Juni 2020

Eine spannende Konferenz, die nächsten Donnerstag startet und die ich zum Teil moderieren darf. Teilnahme auf Gift-Economy Ebene.
Wenn ihr euch für Kommunikationskultur interessiert, euch art of hosting was sagt oder ihr immer schon mal John Croft und viele andere spannende Speaker erleben und mit ihnen diskutieren wolltet, dann schaut es euch an.
Es ist ein Experiment mit Vorträgen und gleichzeitig viel Raum für den Prozess.
Weitere Infos zur Konferenz findet ihr hier

,

Youtube Kanal gestartet

01.06.2020 Nach langer Vorbereitung habe ich jetzt endlich meinen eigenen Youtube Kanal rund um das Thema Moderation gestartet.
Hier findet ihr ab jetzt kleine Tutorials zum Thema Online Moderation und im Laufe der nächsten Monate will ich das Ganze dann auch weiter ausbauen und insgesamt zum Thema Moderation bloggen.
Über Feedback freue ich mich sehr.

Un

,

Audio Podcast – Gemeinschaftsgeflüster

Ab Juli 2020 starte ich zusammen mit Luisa Kleine einen Audioblog zu Themen rund um die Gemeinschaftsszene.
Mein Ziel ist es das Thema Gemeinschaften in aller Vielfalt und mit allen Farben und auch mit den Grautönen vorzustellen. Ich finde es gibt zu wenig „Insider-Wissen“ im Netz und im Verhältnis viel zu viele Berichte über Gemeinschaften von Wissenschaftler*innen und Journalist*innen. So sehr ich mich über das Interesse von außen freue, so sehr wünsche ich mir auch, dass wir nicht nur als Objekte, sondern auch als handelnde Subjekte zu Wort kommen und dafür ist dieser Podcast gedacht.

Auf diesem Podcast kommen Menschen aus der Gemeinschaftsszene zu Wort, die in Gemeinschaft leben und von ihren Erfahrungen berichten.

Der Podcast wird auf allen gängigen Podcast Portalen zum Abruf bereit stehen. u.a. hier

, ,

Bildungs Symposium Tempehof

Ein schön gemachtes Video über das von Silke Weiß und Agnes Schuster organisierte Bildungs-Symposium 2017 auf Schloss Tempelhof, bei dem ich auch als Referent dabei sein durfte.
Eine andere Bildung/ein anderes Leben ist möglich und das Symposium, genauso wie das praktische Umfeld eine Gemeinschaft, bieten dafür Erfahrungsräume.
Das Symposium 2018 ebenfalls auf Tempelhof, wird sicher wieder ein toller Erfahrung-, Lern und Austauschraum wie letztes Jahr. Anmeldung ist jetzt möglich.

https://vimeo.com/240463195

P.S. bin übrigens auch kurz interviewt worden, aber das war eher nicht so glücklich 😉

, ,

10 Jahre Rebound

Vor 10 Jahren wurde das Projekt Rebound von World Vision gestartet. Das Projekt unterstützt in Uganda und anderen Ländern Zentralafrikas die Re-Integration von Kindersoldaten und vom Krieg betroffenen Kindern in die Gesellschaft.
Möglich wurde dieses Projekt durch das großartige Engagement des BAP Frontmann Wolfgand Niedecken und in der Anfangsphase auch durch die starke Förderung von Jack Wolfskin und dem damaligen Geschäftsführer Manfred Hell.
Als damaliger Referent für Friedensförderung bei World Vision Deutschland hatte ich das Glück, dieses Projekt maßgeblich konzipieren zu dürfen und als Projektmanager in den ersten Jahren zu leiten.

Am 17.02.2017 gibt es in Köln eine Jubiläumsveranstaltung. Natürlich mit Niedecken und vielen anderen engagierten Persönlichkeiten und Künstlern.

Ich freue mich total und bin auch ein wenig stolz darauf, dass dieses tolle Projekt so nachhaltig wirkt und das ich hier einen wichtigen Beitrag leisten konnte.

Großen Dank an Wolfgang und an World Vision

Infos zum Projekt: https://www.worldvision.de/informieren/unsere-projekte-weltweit/rebound